Postersession

ChairArmin Hoenen

RaumHZ1

Uhrzeit 16:00 - 19:00

Die Postersession wird durch einen etwa einstündigen Slam mit Kurzvorträgen eingeleitet, bei dem die Präsentierenden in einer Minute kreativ für ihr Poster werben. Am Ende des Slams werden durch Applausometer die drei schönsten Präsentationen gekürt.

Die eigentliche, klassische Postersession, in der jeder sein ausgehängtes Poster präsentiert und mit den Interessierten ins Gespräch kommt, findet direkt im Anschluss statt.

UPB-Annotate: Ein maßgeschneidertes Toolkit für historische Texte


Nina Seemann

Marie-Luis Merten

Gattungserkennung über 500 Jahre


José Calvo Tello

Die PARTHENOS Training Suite


Ulrike Wuttke

Heike Neuroth

Erneuerung der Digitalen Editionen an der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel


Torsten Schaßan

Marcus Baumgarten

Timo Steyer

Henrike Fricke-Steyer

Martin de la Iglesia

Dario Kampkaspar

Lisa Klaffki

Dietrich Parlitz

Museum Analytics: Ein Online-Tool zur vergleichenden Analyse musealer Datenbestände


Stefanie Schneider

Hubertus Kohle

Severin Burg

Helmut Küchenhoff

Sachthematische Zugänge im Archivportal-D am Beispiel Weimarer Republik


Nils Meyer

Auf alles gefasst? Metadaten im Virtuellen Kupferstichkabinett


Julia Rössel

David Maus

Korrektur von fehlerhaften OCR Ergebnissen durch automatisches Alignment mit Texten eines Korpus


Markus Bald

Vincenzo Damiani

Holger Essler

Björn Eyeselein

Christian Raul

Frank Puppe

Eine Basis-Architektur für den Zugriff auf multimodale Korpora gesprochener Sprache


Josip Batinic

Elena Frick

Joachim Gasch

Thomas Schmidt

Das Latin Text Archive (LTA) – Digitale Historische Semantik von der Projektentwicklung an der Universität zur Institutionalisierung an der Akademie


Tim Geelhaar

Das Niklas-Luhmann Archiv - Ein multimediales Dokumenten-Netz


Sebastian Zimmer

Martina Gödel

Dana Persch

Rooting through Direction – New and Old Approaches


Armin Hoenen

OCR Nachkorrektur des Royal Society Corpus


Carsten Klaus

Peter Fankhauser

Dietrich Klakow

Semantisch angereicherte Präsentationsschichten für geisteswissenschaftliche Webanwendungen


Patrick Toschka

Pfälzische Burgen und ihre Umgebung im Mittelalter, modelliert anhand von Neo4j, QGIS und 3D Modellen


Aaron Pattee

Andreas Kuczera

Armin Volkmann

Automatische Übersetzung als Bestandteil eines philologischen B.A.-Curriculums mit DH-Schwerpunkt


Anne Baillot

Jane Wottawa

Loïc Barrault

Fethi Bougares

Ein Editionsportal (nicht nur) für Thüringen


Martin Prell

Bauanleitung für einen Forschungsraum mit institutionellem Fundament: Erfahrungen aus fünf Jahren Infrastrukturentwicklung im Forschungsverbund MWW


Timo Steyer

Swantje Dogunke

Zedlers fehlende Seiten: Digitale Quellenkritik und Analoge Erkenntnisse


Andreas Müller

FormIt: Eine multimodale Arbeitsumgebung zur systematischen Erfassung literarischer Intertextualität


Frederik Schlupkothen

Julia Nantke

Herausforderungen für Thementhesauri und Sachregister-Vokabularien zur Erschließung im Kontext des digitalen Editionsprojekts Cisleithanische Ministerratsprotokolle


Stephan Kurz

Ksenia Zaytseva

text2ddc meets Literature - Ein Verfahren für die Analyse und Visualisierung thematischer Makrostrukturen


Alexander Mehler

Tolga Uslu

Rüdiger Gleim

Daniel Baumartz

Gute Wörter für Delta: Verbesserung der Autorschaftsattribution durch autorspezifische distinktive Wörter


Friedrich Dimpel

Thomas Proisl

Leistungsfähige und einfache Suchen in lexikografischen Datennetzen


Peter Meyer

Modellprojekt „eHumanities - interdisziplinär“: Forschungsdatenmanagement im Rahmen des „Digitalen Campus Bayern“


Julian Schulz

I like to PROV it! Ein Data Object Provenance Tool für die Digital Humanities


Peter Mühleder

Tracy Hoffmann

Florian Rämisch

DER STURM. Digitale Quellenedition zur Geschichte der internationalen Avantgarde. Drei Forschungsansätze.


Anne Katrin Lorenz

Lea Müller-Dannhausen

Marjam Trautmann

Paleocoran: Virtuelle Rekonstruktion von Korankodizes mit IIIF


Oliver Pohl

Michael Marx

Stefanie Franke

Farah Artika

Markus Schnöpf

Edin Mahmutovic

Weltkulturerbe international digital: Erweiterung der Wittgenstein Advanced Search Tools durch Semantisierung und neuronale maschinelle Übersetzung


Ines Röhrer

Sabine Ullrich

Maximilian Hadersbeck

Umfrage zu Forschungsdaten in den Geistes- und Humanwissenschaften an der Universität zu Köln


Katja Metzmacher

Patrick Helling

Jonathan Blumtritt

Brigitte Mathiak

Der TextImager als Front- und Backend für das verteilte NLP von Big Digital Humanities Data


Wahed Hemati

Alexander Mehler

Tolga Uslu

Giuseppe Abrami

„Medialization follows function!“ Multimodaler Hypertext als Publikationsmedium (nicht nur) für die Geschichtswissenschaft


Christian Wachter

CMIF Creator - digitale Briefverzeichnisse leicht erstellt


Jonas Müller-Laackman

Stefan Dumont

Sascha Grabsch

VAnnotatoR: Ein Werkzeug zur Annotation multimodaler Netzwerke in dreidimensionalen virtuellen Umgebungen


Giuseppe Abrami

Christian Spiekermann

Alexander Mehler

Multimodales Zusammenspiel von Text und erlebter Stimme – Analyse der Lautstärkesignale in direkter Rede


Svenja Guhr

Hanna Varachkina

Geumbi Lee

Caroline Sporleder

Mit neuen Suchstrategien vom isolierten Text zu 'illuminierten Urkunden'


Martina Bürgermeister

Gabriele Bartz

Markus Gneiß

Multimodale Sentimentanalyse politischer Tweets


Stefan Ziehe

Caroline Sporleder

Linked Open Travel Data: Erschließung gesellschaftspolitischer Veränderungen im Osmanischen Reich im 19. Jh. durch ein multimediales Online-Portal


Jörg Wettlaufer

Deniz Kilincoglu

Linked Biondo - Modelling Geographical Features in Renaissance Text and Maps


Günther Görz

Chiara Seidl

Martin Thiering

Mapping the Moralized Geography of 'Paradise Lost': Prototypenbildung am Beispiel einer geo-kritischen Erschließung von Miltons Werk


Marcel Schaeben

Randa El Khatib

Netzwerkanalyse für Historiker. Probleme und Lösungen am Beispiel eines Promotionsvorhabens


Roberta Toscano

Augmentierte Notizbücher und Natürliche Interaktion – Unterstützung der Kulturtechnik Handschrift in einer digitalen Forschungswelt


Florin Schwappach

Manuel Burghardt

Semantische Minimal-Retrodigitalisierung von Brief-Editionen


Klaus Rettinghaus

Ein GUI-Topic-Modeling-Tool mit interaktiver Ergebnisdarstellung


Severin Simmler

Thorsten Vitt

Steffen Pielström

Wie sich die Bilder gleichen. Bildähnlichkeitssuche in Drucken des 16. Jahrhunderts


Germaine Götzelmann

10 Jahre IDE-Schools – Erfahrungen und Entwicklungen in der außeruniversitären DH-Ausbildung


Christiane Fritze

Franz Fischer

Georg Vogeler

Markus Schnöpf

Martina Scholger

Patrick Sahle

Dependenzbasierte syntaktische Komplexitätsmaße


Thomas Proisl

Leonard Konle

Stefan Evert

Fotis Jannidis

Forschung öffnen: Möglichkeiten, Potentiale und Grenzen von Open Science am Beispiel der offenen Datenbank „Handke: in Zungen“


Vanessa Hannesschläger

Annotation gesprochener Daten mit WebAnno-MM


Hanna Hedeland

Steffen Remus

Anne Ferger

Kristin Bührig

Chris Biemann

Gutenberg Biographics - der Mainzer Professorenkatalog


Donata Gerhards

Frank Hüther

Digitales Publizieren im Spiegel der Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften - ZfdG: Eine Standortbestimmung


Henrike Fricke-Steyer

Multimediale Modelle multimodaler Kommunikation


Daniel Schüller

Irene Mittelberg

Bildbezogenes Machine Learning anhand der Glasmalereien des Corpus Vitrearum Medii Aevi


Lisa Kolodzie

Multimedia Markup Editor (M3): Semi-Automatische Annotationssoftware für statische Bild-Text Medien


Oliver Moisich

Rita Hartel

Multimedia aus Rezipientenperspektive: Wirkungsmessung anhand von Biofeedback


Daniel Schlör

Blerta Veseli

Andreas Hotho

Ein Web Annotation Protocol Server zur Untersuchung vormoderner Wissensbestände


Danah Tonne

Germaine Götzelmann

Philipp Hegel

Michael Krewet

Julia Hübner

Sibylle Söring

Andreas Löffler

Michael Hitzker

Markus Höfler

Timo Schmidt